Bequem zu tragen und hart im Nehmen – in jeder Situation

Braunhaarige Frau trägt schwarzen Elchledergurt an dem eine Kamera hängt

Tragekomfort

Weißer Elchledergurt schmiegt sich um weibliche Hand

Elchleder ist ein hochwertiges Naturprodukt und gehört nicht nur zu den dicksten, sondern auch zu den feinsten Ledern der Welt. Seine unvergleichliche Elastizität erhält es bei der besonderen Verarbeitung in einer finnischen, auf Elchleder spezialisierten Gerberei.

Die weiche, hautfreundliche Oberfläche, die ergonomische Form der Gurte, eine stufenlose Längenverstellung und die lösungsmittelfrei verklebte Polsterung aus reinem Naturkautschuk sorgen dafür, dass EDDYCAM weder zieht noch drückt. Nicht im Nacken, nicht auf der Schulter – auch nicht nach stundenlangem Tragen.

Belastbarkeit

Schwere Kamera hängt am Elchledergurt

Seine extreme Belastbarkeit verdankt EDDYCAM vor allem der soliden handwerklichen Verarbeitung sowie der Widerstandsfähigkeit des Elchleders und aller weiteren Produktbestandteile.

Ob 5-fach mit Spezialgarn (mit einer Zugfestigkeit von 4700 N) vernähte Anschlussbänder, bruchsichere Edelstahlklemmen zur Längenverstellung oder Verbindungselemente aus robustem PP-Material – erst die durchgängig hohe Qualität aller Komponenten gewährleistet die enorme Belastbarkeit der Kameragurte. Und macht sie nahezu unverwüstlich – selbst unter härtesten Klima- und Einsatzbedingungen. Darauf geben wir fünf Jahre Garantie.

Individualität

Fächer aus verschiedentlich gefärbten Elchledergurten

Jeder EDDYCAM ist ein Unikat. Denn jedes Stück Elchleder erzählt eine eigene Geschichte. Da zeugen kleine Kratzer von früheren Verletzungen des Tieres, Druckstellen von Revierkämpfen und winzige Narben von Insektenstichen.

Und weil EDDYCAM für Individualisten mit ganz unterschiedlichen Vorlieben und Bedürfnissen entwickelt wurde, bieten wir die Gurte in mehr als 100 Ausführungen: in acht Farben, 17 verschiedenen Farbkombinationen, in jeweils drei Breiten, drei Längen und drei Ausstattungsvarianten.